Freiwillige Feuerwehr Liebshausen

Vorschaubild

Homepage: https://feuerwehr-liebshausen.jimdo.com


Aktuelle Meldungen

Neues Feuerwehrfahrzeug für die FFw Liebshausen

(10.04.2017)

Vor genau zwei Monaten ist das neue Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) für die FFw Liebshausen nach einem Jahr Bauzeit in seiner neuen Heimat in Liebshausen eingetroffen.

Es handelt sich hierbei um ein Löschfahrzeug mit einer Tragkraftspritze und einer entsprechenden feuerwehrwehrtechnischen Beladung, die vorwiegend der Brandbekämpfung dient. In dem TSF finden 6 Personen Platz. Die Firma Adik aus Mudersbach fertigte den Aufbau auf das Opel Movano Fahrgestell nach den Vorgaben der Feuerwehr. Die offizielle Einweihung und die Fahrzeugübergabe findet anlässlich einer Feier am Sonntag, 10.09.2017 an der Antoniushalle statt.

 

Wir gratulieren der FFw Liebshausen zu dem neuen Fahrzeug und wünschen der Einheit, dass sie hiermit stets gesund von den Übungen und Einsätzen nach Hause zurück kehrt.

Foto zur Meldung: Neues Feuerwehrfahrzeug für die FFw Liebshausen
Foto: Neues Feuerwehrfahrzeug für die FFw Liebshausen

Neue Wehrführer in der VG Rheinböllen

(05.11.2012)

Gleich in zwei Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde wurden in der vergangenen Woche neue Wehrführer ernannt.

 

Nachdem der ehemalige Wehrführer von Liebshausen, Werner Kreuz, schon am 01.10.2012 aus seinem langjährigen Amt von Bürgermeister Imig verabschiedet wurde, ernannte Herr Imig am Mittwoch, 31.10.2012 den 44-jährigen Brandmeister Hans Joachim Müller aus Liebshausen zum neuen Wehrführer der Feuerwehr Liebshausen. Mit seiner Stellvertreterfunktion wurde sein Kamerad, Mathias Schön, der auch gleichzeitig noch in Warmsroth aktiv ist, betraut.

 

Gleich zwei Tage später, am Freitag, 02. November 2012 lies sich Rolf Reuter nach 30-jähriger Amtszeit aus Altersgründen ebenfalls als Wehrführer der FFw Mörschbach entlassen. Im Beisein der Mörschbacher Wehr wurde sein Nachfolger Michael Kassel zum neuen Wehrführer und Oliver Hemb als sein künftiger Stellvertreter von Bürgermeister Imig ernannt.

Rolf Reuter wurde an diesem Abend noch eine besondere Ehrung zuteil, auf die er wahrlich stolz sein kann. Ihm wurde durch Arno Imig das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande für besondere Verdienste verliehen. Denn Rolf Reuter war nicht nur 30 Jahre Wehrführer, sondern war nebenbei auch lange Jahre im Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Hunsrück und auch als Ausbilder für die Feuerwehranwärter ehrenamtlich tätig.

 

Die neuen Wehrführer Hans Joachim Müller und Michael Kassel haben vorab schon als Stellvertreter einige Jahre „Vorerfahrung“ für ihre neue Aufgabe gesammelt. Mit ihrer neuen Funktion haben beide gemeinsam mit ihren Stellvertretern Mathias Schön und Oliver Hemb gewiss eine große Verantwortung übernommen, die aber sicherlich auch sehr schöne Zeiten unter ihren Feuerwehrkameraden und jede Menge Spaß bringen wird.

 

Wir danken Rolf Reuter und Werner Kreuz nochmals ganz herzlich für ihr langjähriges und unermüdliches Engagement als Wehrführer und wünschen beiden noch ein paar schöne Feuerwehrjahre, bis das wohlverdiente Feuerwehrrentenalter mit 63 Jahren erreicht ist. Gleichzeitig wünschen wir den 4 neuen Amtsträgern eine gute Führungshand und vor allem viel Spaß in ihrer neuen Funktion.

 

Fotos: VGV Rheinböllen